Produktempfehlung! L´Oréal Perfect Match

May 12, 2016

 

 

Ich stelle kurz eine der besten und zudem günstigsten Foundations überhaupt vor, die ohne Weiteres mit teuren High-End Produkten mithalten kann:  L´Oréal Perfect Match Foundation und Puder.

 

 

 

 

 

 

 

 

Sollte man eigentlich flüssiges Make-up oder Puder verwenden?

 

Das kommt ganz auf Eure Haut und Bedürfnisse an. Bei besonders öliger Haut oder Mischhaut empfiehlt sich generell eher ein Puder (oder eine matte Foundation, die unbedingt abgepudert werden sollte, damit man nicht glänzt). Meist ist die Pigmentierung bei flüssigen Foundations etwas höher also deckt es Unreinheiten besser ab. Vor allem für trockene Haut empfiehlt sich eine flüssige Foundation, da sie der Haut Feuchtigkeit und etwas Glanz schenkt und sie nicht so fahl wirkt.  Puder sind meist ungeeignet für trockene Haut, da trockene Hautstellen eher betont werden. Sind aber praktisch für eine Auffrischung unterwegs. Die Deckkraft von Puder ist meist geringer.   In jedem Fall, sollte man auf ausreichend Lichtschutzfaktor achten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die flüssige Foundation

 

 

  • Herstellerangabe: „Zartschmelzendes Make-Up, ebenmäßige Perfektion. Passt sich optimal an die Farbe & Textur ihrer Haut an. Verbessert die Hautqualität. Feine Pigmente sorgen für eine ebenmäßige Deckkraft ohne Maskeneffekt“; EUR 10,95 erhältlich in 9 Farbnuancen (ich habe 2N Vanille) bei DM, Amazon oder Douglas Online.

 

  • Anwendung: Meiner Meinung ist die Qualität des Produktes genauso wichtig wie die richtige Anwendung. Bei meinen Workshops rate ich auch immer wieder dazu, erst einmal die bereits vorhandenen Produkte korrekt aufzutragen, bevor neue Produkte gekauft warden. Für ein makelloses, ebenmäßiges und natürliches Hautbild empfehle ich das Produkt mit einem feuchten Make-up Schwamm auf die Haut aufzutupfen und tupfend einzuarbeiten. Wichtig ist, die Foundation nicht mit den Fingern oder einem Pinsel zu verreiben. Dabei können sich Hautschüppchen, gerade bei trockener Haut, lösen und sich mit dem Make-up vermischen, was nicht schön aussieht. Durch das Verreiben wird es zudem meist fleckig und ungleichmäßig. Ich empfehle daher wärmstens den Schwamm von Real Techniques, mein absoluter Liebling. Den gibt es für EUR 5,99 bei Amazon oder Douglas Online. Alternativen gibt es auch im Drogeriemarkt. Probiert es aus. Ich verspreche Euch, ihr werdet einen Unterschied sehen :-)

 

Fazit:

  • + Pro:  Die Foundation hält was sie verspricht,  super Preis, kann mit High-End Foundations zweifellos mithalten, enthält einen  Lichtschutzfaktor und funktioniert für alle Hauttypen. Man sieht die Foundation fast nicht auf der Haut, sie deckt gut ab und hält den ganzen Tag. Bei besonders öliger Haut empfehle ich die T-Zone mit etwas Puder zu fixieren.

 

  • - Contra: Laut Codecheck enthält es 2 weniger empfehlenswerte Inhaltsstoffe u.a. Silikonöl; sehr beliebt und öfters mal im Drogeriemarkt ausverkauft. Tipp: Beim Onlinekauf vorher unbedingt "Swatches" anschauen um abzuschätzen, welcher Ton passt. Im Geschäft das Produkt neben dem Ohr auftragen um zu testen, ob das Make-up zu Gesicht, Hals und Dekoltee passt.

 

 

Das Puder

 

  • Herstellerangabe: „Cremige Puder Textur mit Mineral Pigmenten, verbessert die Qualität der Haut. Nahtlose Verschmelzung. Samtig-weiche Haut. Bis zu 10 Stunden Perfektion. Lässt die Haut atmen“; EUR 8,95 erhältlich in 9 Farbnuancen bei DM, Amazon oder Douglas Online.

  • Anwendung: Das Puder am besten mit einem Puderpinsel auf die Haut auftupfen und wie oben beschrieben, am besten nicht verreiben. Feuchtigkeitscreme am besten 15 Minuten einwirken lassen, bevor das Puder verwendet wird um Flecken zu vermeiden.

Fazit:

  • + Pro: Die Haut wird gut mattiert und abgedeckt. Man sieht das Puder so gut wie gar nicht auf der Haut. Die Verpackung finde ich ebenfalls toll für unterwegs; inklusive Spiegel und Schwamm. Funktioniert sogar gut bei trockener Haut.

  • - Contra: Nur Lichtschutzfaktor 8 daher auf jeden Fall eine Tagespflege mit ausreichend LSF vorab verwenden.

 

 

 

Ich hoffe Euch hat meine kleine Review gefallen :-)

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Mein Studio

January 9, 2016

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge